Skip to content
Narrow screen resolution Wide screen resolution Auto adjust screen size Increase font size Decrease font size Default font size blue color orange color green color

Fitness Revue - Fitness Magazin für Fitnesstraining, Sport, Krafttraining, HIT Training, Ernährung, Rezepte

Die Muskelgruppen des menschlichen Körpers

Schultermuskulatur
Zur Stärkung der Schultermuskulatur eignen sich vor allem folgende Übungen: Nackendrücken, Seitheben, Frontheben und Cubanpress. All diese Übungen werden mit Hanteln unterschiedlicher Länge oder an speziellen Trainingsmaschinen ausgeführt.

Rückenmuskulatur
Die zwei großen Gruppen der Rückenmuskulatur sind Latissimus und unterer Rücken. Zur Kräftigung des Latissimus sind vor allem Klimmzüge, Latzüge, vorgebeugtes Rudern oder Überzüge empfehlenswert. Zur Stärkung der unteren Rückenmuskulatur empfiehlt sich wiederum Kreuzheben oder Hyper-Extensions.

Brustmuskulatur
Die Brustmuskulatur kann man durch die Anwendung der folgenden Kraftübungen stärken: Bankdrücken, fliegende KH-Bewegungungen, Butterfly oder Liegestütze. Die Übungen werden an Trainingsgeräten oder mit Unterstützung des eigenen Körpergewichts durchgeführt. 

Armmuskulatur
Die Armmuskulatur besteht aus den Hauptmuskelgruppen Bizeps, Trizeps und Unterarme. Zur Kräftigung des Bizeps gibt es eine Vielzahl an Übungen mit freien Gewichten, wie beispielsweise Scott-Curls, Konzentrationscurls, Kurzhantelcurls oder Curls am Kabelzug. Sämtliche Curls werden vorwiegend mit Hanteln oder teilweise auch Trainingsgeräten durchgeführt . Den Trizeps trainiert man vor allem mit den folgenden Kraftübungen: Dips, enge Liegestütz, enges Bankdrücken, Kickbacks sowie Trizepsdrücken am Kabelzug. Eine Kombination zwischen Kraftübungen auf Trainingsgeräten und freien Gewichten ist auch für den Trizeps empfehlenswert. Die Unterarmmuskulatur wird oft nicht direkt, sondern parallel mit anderen Kraftübungen mittrainiert. Spezielle Übungen sind beispielsweise Unterarmcurls oder Gyrotwister-Moves.

Bauchmuskulatur
Die Bauchmuskeln bestehen aus vier Muskelgruppen: Gerader Bauchmuskel, äußerer schräger Bauchmuskel, innerer schräger Bauchmuskel, querer Bauchmuskel. Es gibt für jede Partie der Bauchmuskeln eigene Übungen, um diese zu stärken und zu festigen. Für den geraden Bauchmuskel, der wiederum in 2 Teile unterteilt ist, eignen sich vor allem Crunches (oberer gerader Bauchmuskel) und Reverse Crunches (unterer gerader Bauchmuskel). Die schrägen Bauchmuskeln trainiert man am effektivsten durch schräge Crunches. Zusätzliche wichtige Kraftübungen für gut trainierte Bauchmuskeln sind Sit-ups, oder Beinheben.

Beinmuskulatur
Die Beinmuskulatur darf bei einem effizienten Krafttraining keineswegs vernachlässigt werden. Auch für die Beine gibt es zahlreiche Kraftübungen, um die Muskulatur dementsprechend zu stärken. Für den forderen Oberschenkel sind vor allem Übungen wie Kniebeugen, Beinpressen, Ausfallschritten und Beinstrecken empfehlenswert. Zur Stärkung des hinteren Oberschenkels dienen hingegen Beincurls oder Kreuzheben. Für das Training der Wadenmuskulatur empfiehlt sich der stehende, sitzende oder liegende Wadenheber.
 
< zurück   weiter >

Buch-Tipp Muskelaufbau

Muskelguide
Gezieltes Krafttraining

von Frédéric Delavier
EUR 22,95